DaiSifu Uwe Kopplin

Der im Jahr des Drachen geborene Uwe Kopplin beschäftigt sich bereits seit 1964 mit Kampfkunst. Von 1964 bis 1970 trainierte er Judo und belegte bei Landesmeisterschaften vordere Plätze. Auf der Suche nach dem "idealen" System betrieb er zwischendurch u. a. Karate (Kyokushinkai) und Taekwondo, bis er 1981 WingTsun kennen lernte.
1984 begann er schließlich mit dem WT-Training .
1988 fing er an zu unterrichten.
1993 wurde er zum Sifu ernannt.

Seine SchülerInnen profitieren u. a. von den zahlreichen Erfahrungen, die er in seiner Jugend in realen Kampfsituationen gesammelt hat.

Im Juni 2004 wurde ihm von Großmeister Kernspecht der Meistergrad verliehen. Seit April 2010 ist er Inhaber des 6. PG. Im März 2012 wurde er zum Dai-Sifu ernannt. Den 7. PG hat er seit Januar 2016.Am 2.7.2018 wurde ihm der 8.PG verliehen.

© WT Kampfkunstakademie Berlin-Mitte; Aktualisiert: 03.07.2018; Kontakt: